©2020 - Raffael's 1989

Grand Cru Opus

Inspiriert von den grossen Opernhäuser dieser Welt interpretieren wir unsere Grand Cru Opus Spezialitäten, wie in einem Werk der klassischen Musik, in drei Kapiteln.

Einleitung:
GRAND CRU OPUS BLANC LAIT DE TERROIR 35%

Subtile Aromen von Wiesenblütenhonig und Marzipan eröffnen das Geschmacksbouquet unserer weissen Grand Cru Schokolade, welches mit der feinen Note von Vanille abgerundet wird.

Crescendo:
GRAND CRU OPUS LAIT MARACAIBO CRIOLAIT 38%

Die würzigen Aromen des Kakaos werden in unsere Grand Cru Milchschokolade mit dezenten Noten von Vanille, Honig und Caramel perfekt abgerundet.

Finale:
GRAND CRU OPUS NOIR GRENADA 65%

Fruchtige Noten von süssen Waldbeeren und der natürlichen Frische von Orangen. Der samtig-warme Abgang von Dörrbirnen und einem Hauch von Muskat vollendet unsere Grand Cru Opus Noir.

 
GRAND CRU OPUS LAIT DE TERROIR
 

Heumilch aus dem Entlebuch

Für die Herstellung unserer edlen GRAND CRU OPUS BLANC LAIT DE TERROIR 35% beziehen wir hochwertige Heumilch exklusiv aus dem UNESCO Biosphäre-Gebiet Entlebuch. Die UNESCO Biosphäre Entlebuch liegt im Kanton Luzern und ist reich an geschützten Landschaften. Sie ist mit einer Fläche von 394 km2, seinen über 100 Mooren und der grossen Karstlandschaft einzigartig.

Die Heumilchwirtschaft ist die ursprünglichste Form der Milcherzeugung. Heumilchkühe geniessen den ganzen Sommer frische Luft, klares Wasser und eine Vielfalt an beinahe 1000 verschiedenen saftigen Gräsern und Kräutern. Im Winter werden sie mit Heu gefüttert, wobei vollkommen auf vergorene Futtermittel wie Silage verzichtet wird.

Dieser Artenreichtum ist in der Qualität und im Aroma der Milch und schliesslich unserer GRAND CRU OPUS BLANC LAIT DE TERROIR 35% klar herauszuschmecken.

Kakaobutter aus der

Dominikanischen Republik

Für unsere GRAND CRU OPUS BLANC LAIT DE TERROIR 35% Kreationen verwenden wir aussschliesslich beste Kakaobutter aus erster Pressung aus der Dominikanischen Republik.

Die Kakaobutter wird aus den frisch getrockneten Kakaobohnen aus dem ersten Pressgang in schönender Verarbetung gewonnen.

GRAND CRU
OPUS LAIT
 

Maracaibo Criolait:

Edelkakao aus Venezuela

In Venezuela, in der Nähe des Sees Maracaibo, liegt das Kakaogebiet “Sur del Lago”. Der Maracaibo Criolait Kakao, den wir für unsere GRAND CRU OPUS LAIT verwenden, wird in hügeligen Gebiet am Fusse der Anden kultiviert.

 

In Venezuela sind traditionellerweise keine kooperativen Strukturen vorhanden. Unser Partner arbeiten direkt mit einer Familie aus der Region zusammen, die schon seit mehreren Generationen im Kakaoanbau tätig ist. Neben dem Ertrag ihrer eigenen Kultur kauft die Familie Edel-Kakao zu, kontrollieren die Qualität, die Trocknung und verschiffen den Kakao nach Europa.

GRAND CRU
OPUS NOIR
 

Grenada Selection:

Edelkakao aus der Karibik

Die Edelkakao-Sorte „Grenada Selection“ besteht aus einer Auswahl von Criollo und Trinitario Kakao, der wegen seines intensiven, reichen Aromen für unsere GRAND CRU OPUS NOIR Schokolade ausgewählt wurde. 

 

Die Insel Grenada gehört zu den Kleinen Antillen und liegt 200 km nordöstlich vor Venezuela. Die Mutterbäume des Criollo und Trinitario Kakaos sind gut auf die unterschiedlichen Bodentypen Grenadas angepasst. Sie stehen in drei sogenannten „Nurseries“ (Baumpflanzungen), die wegen der latenten Zerstörungsgefahr durch Hurricanes an verschiedenen Orten auf der Insel angelegt sind.

 

Die kleinen Bäumchen werden aus Ästen der Mutterbäume gezogen. Dies ist eine sehr aufwändige Aufzucht. Es dauert circa sechs Monate bis die Pflänzchen stark genug sind und bei den Bauern eingepflanzt werden können. Übliche Züchtungen erfolgen durch die Pflanzung einer Kakaobohne aus einer beliebigen Schote, was das Risiko der Einkreuzung anderer Sorten mit sich bringt.

Raffael's Schwizer Schokolade